Hallo, liebe(r) BesucherIn/dear visitor

03_nachmittags_26-10-14

english

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Wie du dir sicher denken kannst, geht es hier um meine Entwicklung zu einem Windelkind. Diese Seite hat aber nichts mit Kinderpornographie und ähnlichem Widerwärtigkeiten zu tun. Es ist ausschließlich eine private Seite, auf der ich mein Leben als Windelkind ein bisschen darstellen will. Vielleicht ist es ja auch ein kleiner Beitrag dazu, WindelliebhaberInnen mit all ihren Facetten ein bisschen aus der gesellschaftlichen Schmuddelecke zu ziehen und die Akzeptanz für diese schöne Leidenschaft zu fördern.

Juni 2016

Inzwischen gibt es bei mir immer größere Tendenzen, mich weiter zu einer Sissy zu entwickeln. Schon sehr lange habe ich eine Neigung zur Travestie, die ich auch bis vor ca. 15 Jahren ausgelebt habe. Jetzt kommt sie zurück. Die Kombination aus Windeln und Travestie ist der Weg zu einer Sissy. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob ich diesen Weg auch konsequent beschreite. Eine Erzieherin an meiner Seite wäre natürlich sehr hilfreich.

03_26-06-16

 

Eine Bitte habe ich noch, lieber Besucher.

Kommentare zu meinen Bloginhalten sind natürlich sehr erwünscht, ganz gleich, ob sie kritisch oder zustimmend ausfallen. Allerdings bitte ich euch, dabei auf Beschimpfungen jeglicher Art und Fäkalsprache zu verzichten. Es zwingt euch keiner, diese Seite zu besuchen, wenn sie euch nicht passt.

Hier geht es einzig und alleine um meine Entwicklung zu einem 24/7-Windelkind/Sissy-Zofe und natürlich um eure kreative Mitwirkung an diesem Vorhaben.

english

Welcome at my page. It is here about my development to a nappy child how you can imagine for certain. However, this page has to do nothing with child pornography and similar obnoxiusness. It is exclusively a private side on which I want to represent my life as a nappy child a bit. Perhaps it is also a small contribution nappy enthusiasts to pull from the social dirty image a bit and to promote the acceptance for this beautiful passion with all its facets.

June 2016

There are bigger and bigger tendencies meanwhile with me to develop me into a Sissy further. I have an inclination towards the travesty already very for a long time which I have realized also until approx. 15 years ago. It is coming back now. The combination from nappies and travesty is the way to a Sissy. Within the next weeks will let oneself be seen whether I walk along this way also consistently. Of course an educator on my page would be very helpful.

I still have a request, dear visitor.

Of course comments on my blog contents are very desired, the same whether they turn out critical or agreeing. I ask you to do without insults of any kind and fecal language, though. No-one forces to go to this side if she doesn’t suit you you.

It goes only and alone around my development to a 24/7 nappy child/Sissy Lady’s maid  and plans of course around your creative cooperation at this here.

Advertisements

6 Kommentare zu “Hallo, liebe(r) BesucherIn/dear visitor

    • Prinzipiell lebt der Blog noch. Leider habe ich momentan zu wenig Zeit, darin zu schreiben. Auch meine Leidenschaft zu Windeln muss momentan leider etwas zurückstehen.
      Grüße von Mikesch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s